von Mellin´sche Stiftung

Die Stiftung führt den Namen "von Mellin´sche Stiftung".

Grundlage zur Gründung der von Mellin´schen Stiftung bildet das Testament von Joseph Freiherr von Mellin (1765 - 1837) aus dem Jahr 1833. Seine Ehe blieb kinderlos und so bestimmte Joseph Freiherr von Mellin, dass sein Vermögen der Schaffung einer sozialen Stiftung dienen sollte. Die von Mellin´sche Stiftung ist eine rechtsfähige Stiftung privaten Rechts.
Auf der Grundlage des Testaments unter Anpassung an die heutigen Lebensverhältnisse ist der Stiftungszweck die Bereitstellung und Unterhaltung von Einrichtungen zur Förderung benachteiligter Mitmenschen im Rahmen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe und der Unterbringung, Verpflegung, Erziehung, Betreuung und Förderung von Kindern, Jugendlichen und Heranwachsenden, die körperlich, geistig oder sozial benachteiligt sind, sowie von Waisenkindern.

Unser Konto für Spenden und Zustiftungen

Wenn Sie die von Mellin´sche Stiftung unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Überweisung auf das nachstehend angegebene Konto.

 

 

 
Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung an, ob es sich um eine Spende oder um eine Zustiftung handeln soll.

Am einfachsten ist es für Sie, wenn Sie das nachstehend aufgeführte giropay-Verfahren
im Online Banking Ihrer Sparkasse/Bank nutzen!